C. du Rhône-Villages

Innerhalb des Anbaubereiches der Appellation Côtes du Rhône haben einige Gemeinden dank ihrer Reblagen einen ausgesprochen guten Ruf erworben. Die Produktionsbedingungen dieser Weine unterliegen besonderen strengen Kriterien hinsichtlich der Abgrenzung des Anbaugebietes, des Ertrages und des Alkoholgehaltes. Beim Côtes du Rhône-Villages unterscheidet man zum einen solche, die einen Ortsnamen angeben dürfen, z.B. Cairanne, Sablet, Séguret, Rasteau, Valrèas und einige andere, auf der anderen Seite gibt es auch solche ohne Ortsnamen, die sich jedoch innerhalb der Anbaufläche des Côtes du Rhône speziell abgrenzen. Hierbei wurden 70 Gemeinden ausgewählt. Ziel dieser Abgrenzung war es hauptsächlich, Weine von mittlerer Lagerfähigkeit herstellen zu können.

Erzeuger in dieser Region

Domaine Grand Veneur