Côtes du Rhône

Zwischen Montèlimar und Avignon erstrecken sich die Weinterassen der Côtes du Rhône. Es ist heiß, die Erde riecht nach der nahen Provence, nach Gewürzkräutern und der trockenen Garrigue-Landschaft. Dort, wo die Alpen Geröll auf dem lehmigen Boden des Tals abgelegt haben, gelang es den Winzern, nachdem sie einer strikten, den Ertrag begrenzenden Reglementierung zugestimmt hatten, 1937 die Appellation Côtes du Rhône zu erwirken. Den Hauptteil der Produktion machen mit 96% die Rotweine aus; Rosé- und Weißweine haben jeweils 2% Anteil.

Erzeuger in dieser Region

Domaine Grand Veneur
Domaine des Lauribert
Cave la Vinsobraise
Domaine Saint Gayan