Elsass

Das Elsass mit seinen Süd- und Osthängen weist eine der geringsten Niederschlagsmengen Frankreichs auf. Das liegt daran, dass hier überwiegend Westwinde vorherrschen und sich die Wolken am Westrand der Vogesen ausregnen. Trockenheit läßt den Rebstock kräftig arbeiten, die Wurzeln müssen tiefer in den Boden treiben, um so an Wasser und Nährstoffe zu gelangen. Das Ergebnis sind ausdrucksstarke Weine, die auch eine längere Lagerzeit vertragen können. Riesling, Pinot Blanc, Tokay Pinot Gris, Gewürztraminer und Muskateller sind die vorherrschenden Rebsorten für Weißweine; für Rotwein wird fast ausschließlich Pinot Noir angebaut.

Erzeuger in dieser Region

Cave Cleebourg
Domaine Stoeffler
Burckel-Jung
Hubert Metz